Science Day HBLFA Raumberg-Gumpenstein: Praktische Emissionsberechnung für Rinder

Herausgeber:in: HBLFA Raumberg-Gumpenstein Themenbereich: Landwirtschaft, Klima

Handout zum Science Day – Junitermin 2022: Praktische Emissionsberechnung für Rinder (www.agrammon.ch)
Berechnungsmodell Agrammon ‐ Schätzung der NH3‐Emissionen!
Ammoniak aus der Tierhaltung entsteht, wenn Kot und Harn vermischt werden. Dann setzt das im Kot enthaltene Enzym „Urease“ aus dem Harnstoff das Ammoniak frei. Die Ammoniakemissionen aus landwirtschaftlichen Betrieben können anhand des Einzelbetriebsmodelles AGRAMMON berechnet werden (https://agrammon.ch/de/modell‐agrammon/).

Handout zum Science Day – Junitermin 2022: Praktische Emissionsberechnung für Rinder (www.agrammon.ch)
Berechnungsmodell Agrammon ‐ Schätzung der NH3‐Emissionen!
Ammoniak aus der Tierhaltung entsteht, wenn Kot und Harn vermischt werden. Dann setzt das im Kot enthaltene Enzym „Urease“ aus dem Harnstoff das Ammoniak frei. Die Ammoniakemissionen aus landwirtschaftlichen Betrieben können anhand des Einzelbetriebsmodelles AGRAMMON berechnet werden (https://agrammon.ch/de/modell‐agrammon/).

Titelbild des Handouts, Rinder im Offenstall
Titelbild des Handouts, Rinder im Offenstall Foto: HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Methodik und Didaktik

  • Schul-/Lernstufe: Agrarschulen
  • Sozialform: Passiv (Vortragsmaterial)
  • Materialart: Informationsmaterial
  • Materialtyp/Methodik: Handout
  • Dauer: Teil einer UE
  • Raum: Indoor