Science Day HBLFA Raumberg-Gumpenstein: Möglichkeiten zur Erkennung von Fütterungs- und Haltungsfehlern

Herausgeber:in: HBLFA Raumberg-Gumpenstein Themenbereich: Landwirtschaft

Handout zum Science Day – September 2022: Möglichkeiten zur Erkennung von Fütterungs- und Haltungsfehlern
Bedarfsgerecht versorgte Kühe sind Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Milchviehhaltung. Fütterungsfehler führen zu Gesundheits- und Fruchtbarkeitsproblemen, die Leistung sinkt und die Ausgaben für tierärztliche Behandlungen steigen. Diese Probleme treten auf, obwohl vielfach exakte Rationsberechnungen durchgeführt werden und die Kühe somit bedarfsgerecht versorgt sein müssten. Eine Überprüfung der tatsächlich aufgenommenen Futtermenge ist in der Praxis schwierig und eigentich nur
durch indirekte Methoden möglich.

Handout zum Science Day – September 2022: Möglichkeiten zur Erkennung von Fütterungs- und Haltungsfehlern
Bedarfsgerecht versorgte Kühe sind Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Milchviehhaltung. Fütterungsfehler führen zu Gesundheits- und Fruchtbarkeitsproblemen, die Leistung sinkt und die Ausgaben für tierärztliche Behandlungen steigen. Diese Probleme treten auf, obwohl vielfach exakte Rationsberechnungen durchgeführt werden und die Kühe somit bedarfsgerecht versorgt sein müssten. Eine Überprüfung der tatsächlich aufgenommenen Futtermenge ist in der Praxis schwierig und eigentich nur
durch indirekte Methoden möglich.

Titelbild des Handouts, Rind mit Mensch auf Wiese im Hintergrund Tallandschaft
Titelbild des Handouts Foto: HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Methodik und Didaktik

  • Schul-/Lernstufe: Agrarschulen
  • Sozialform: Passiv (Vortragsmaterial)
  • Materialart: Informationsmaterial
  • Materialtyp/Methodik: Handout, Präsentation
  • Dauer: Teil einer UE
  • Raum: Indoor