Bio-Futtergetreidebau im typischen Grünlandgebiet

Herausgeber:in: HBLFA Raumberg-Gumpenstein Themenbereich: Landwirtschaft

Getreidebau im typischen Grünlandgebiet ist möglich und unter bestimmten Voraussetzungen durchaus sinnvoll. Unter Beachtung aller nötigen Erfordernisse kann auch im Grünlandgebiet mit mittleren Getreideerträgen gerechnet werden, die bei den derzeitigen hohen Futter-Getreidepreisen und Strohpreisen auch betriebswirtschaftlich sein können.

Getreidebau im typischen Grünlandgebiet ist möglich und unter bestimmten Voraussetzungen durchaus sinnvoll. Unter Beachtung aller nötigen Erfordernisse kann auch im Grünlandgebiet mit mittleren Getreideerträgen gerechnet werden, die bei den derzeitigen hohen Futter-Getreidepreisen und Strohpreisen auch betriebswirtschaftlich sein können.

Titelfolie der Präsentation, man sieht einen Bildausschnitt mit Text und Ackerfelder
Titelfolie der Präsentation Foto: HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Methodik und Didaktik

  • Schul-/Lernstufe: Agrarschulen
  • Sozialform: Einzelarbeit
  • Materialart: Unterrichts-/Bildungsmaterial
  • Materialtyp/Methodik: Präsentation
  • Dauer: Teil einer UE